Mas Haut-Buis, „Les Carlines”, rouge 2012

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Mas Haut-Buis, „Les Carlines”, rouge 2012
Die höchst gelegenen Terroirs im Languedoc befinden sich im Herzen des Midi, bei Lodève, bis zu 700 Meter hoch gelegen. Und die vorzüglichen Böden bestehen ausschließlich aus Stein und Kalk. Dem Stoff für große Weine! Ist man sonst aus dem Languedoc eher heiße Brummer gewohnt, so sorgt diese hohe Lage für frische, kühle und ausgesprochen mineralische Weine. Durch ihre Ausrichtung bekommen die Rebstöcke auch nur am kühlen Morgen und am frühen Nachmittag die Sonne ab, später liegen sie dann bereits im angenehmen Schatten und entkommen so dem Hitzestress. Und das prägt schmeckbar die Stilistik dieses grandiosen „Gebirgsweins”!

In der Nase begeistert dieses Juwel des Midi aus Träubchen der liebevoll gepflegten Carignan-, Cinsault- sowie Syrahreben durch ein komplexes Parfum, das in der Nase verführerische Anklänge an große, wesentlich teurere Hermitage evoziert. Somit ist dieser Schmeichler der Sinne in seiner Preisklasse ein Traum von Wein, ein feinst balancierter, harmonischer Grandseigneur von den Terrassen von Larzac, der geprägt ist von seiner für den französischen Süden extrem raren und kühlen Finesse (hier spielt der Cinsault seine ganze Klasse aus!), einer saftigen, feinen Frucht, einer die Referenz definierenden Balance sowie einer fabelhaft seidenen Tanninstruktur. Die rauchige Feuerstein-Mineralität in der Nase umhüllt die sich reichlich verströmende komplexe Frucht (Rote Waldbeeren vermählen sich mit knackigen Kirschen, frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer, Zartbitterschokolade, schwarzen Oliven, Veilchen von der Syrahtraube und wilden Kräutern der Garrigue sowie Zimt) und betört mit seinen saftigen, rotbeerigen Aromen und seiner samtenen Kühle einschmeichelnd den Gaumen, hüllt ihn ein mit ihrem seidenen, cremigen Tuch, verweilt, will nicht mehr loslassen. Welch präziser und zugleich sinnlicher Wein. Da ist sie, die handwerkliche Seele, welche alle Weine von Olivier Jeantet auszeichnet. Es ist die harmonische Textur seiner Weine, die stilistisch besonders ist. Einerseits saftig und sinnlich konzentriert, jedoch nie überbordend, sondern immer trinkfreudig und elegant, geradezu finessenreich, sehr mineralisch und das alles bei knappen 13% Alkohol. Wie im Bordelais in der guten alten Zeit!

Das hier ist wahrlich Languedoc vom (aller) Feinsten: Hochkarätig und authentisch.

Welch genüssliche Bereicherung unseres Weinangebotes aus dem zauberhaften Midi. Zu genießen ab sofort wegen seiner saftigen und cremigen Textur und seinen feinen, reifen Tanninen. Und diese Flasche edler Herkunft kann man noch gut wenigstens fünf Jahre im Keller reifen lassen.

Auch Leo Quarda ist begeistert. Auf weinquellen.at urteilt er: „Vergessen Sie Languedoc und heiß. Das hier ist kühl und frisch und richtig elegant. Kaum schlägt der Les Carlines auf der Zunge auf, lässt er einen seine feinen, reifen Tannine spüren. Was schwer beeindruckt beim Les Carlines ist seine feine Textur, sein schlanker Körper und seine innere Balance. Da ist nichts von irgendwelcher Schwere oder Hitze, hier wird erfrischt und einfach bestens unterhalten. Am Gaumen harmonieren seidige Tannine mit getrockneten Kräutern, reife Frucht und eine ausgewachsene Mineralik. Da passt einfach alles und macht richtig Lust auf mehr. Wüsste man es nicht, man würde den Les Carlines nie und nimmer im Languedoc verorten, ihn wohl eher an der Rhône vermuten. So kühl, so frisch, fast filigran, ist dieser Wein. Im Abgang elegant fruchtig, der Nachhall würzig und auch mineralisch. Ein Mundgefühl so frisch wie eine Brise des Nordatlantiks. Ein Trinkfluss, wie man es nicht für möglich gehalten hätte. Man will mehr davon, ich will mehr davon. Viel feiner und eleganter kann man Languedoc nicht in die Flasche bringen. Und die knappen 13 Euro, die der Les Carlines kostet, sind schlicht und einfach ein günstiges Angebot!”
Land: Frankreich
Region: Languedoc
Weingut: Mas Haut-Buis - Languedoc
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Syrah, Grenache
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: FLA220212
Alkohol: 13,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
unfiltriert abgefüllt
  
Anschrift des Winzers: Mas Haut-Buis
52, Grand’Rue
34520 La Vacquerie
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:

12,90 €
(entspricht 17,20 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist sofort lieferbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen