Würtz, Kallstadter Kreidkeller, Riesling Spätlese trocken 2005

Allergene: Sulfite |

Die wertvollen Parzellen des seit der Römerzeit höchst angesehenen ‚Kreidkeller’ sind bestockt mit sehr alten Rieslingreben, die hoch oberhalb von Kallstadt „thronen” und die bei schönem Wetter einen traumhaften Blick hinunter in die gesamte Rheinebene bis hin in den Nordschwarzwald bieten. Der Name leitet sich ab von seinem exzellenten Terroir, weißem Kalkstein, der, durchmischt mit feinerem, mikrokristallinem Sedimentgestein (der Namen gebenden Kreise) diesem rassigen Riesling seine unverkennbare, zutiefst mineralische und höchst aristokratisch-noble Stilistik verleiht. Im direkten Vergleich mit dem barockeren ‚Saumagen’ präsentiert sich dieser Klasseriesling distinguierter, intellektueller gar, weicher auch und etwas weniger säurebetont. Ein hocheleganter (hierbei spielt sicherlich die Höhenlage eine große Rolle im Zusammenspiel mit den stetig wehenden Winden und den relativ kühlen Nächten), komplexer Riesling, der in seiner vielschichtigen Frucht feine Anklänge an Weinbergspfirsich und Aprikosen verströmt und der bereits heute Trinkspaß pur bereitet, jedoch erst nach mehreren Jahren Flaschenreifung sein ganzes Potential offenbaren wird.
Land: Deutschland
Region: Rheinhessen
Weingut: Weingut Dirk Würtz - Gau-Odernheim
   
Inhalt: 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Riesling
   
Verschluss: nicht spezifiziert
Bestell-Nr.: 949705
Bio-Kontrollstelle:
   
   
Allergene: Sulfite

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt

Dieser Artikel ist leider bereits ausverkauft!

Lieferstatus: Dieser Artikel ist leider ausverkauft.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen