Schäfer-Fröhlich, Bockenauer Felseneck, Riesling „Edition Pinard de Picard” trocken 2009

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Schäfer-Fröhlich, Bockenauer Felseneck, Riesling „Edition Pinard de Picard” trocken 2009
Wildheit paart sich mit Finesse, ein genialer Riesling voller unbändiger Ursprünglichkeit, der Genießerherzen öffnet und emotional berührt!

Nomen est Omen. Die felsigen, leicht erwärmbaren Schiefer- und Quarzit-Gesteinsböden dieses bis zu 70% steilen Hochplateaus verleihen einer grandiosen Lage ihren Namen und die besondere Mineralformation dem „primus inter pares” in Tims phantastischer Weißweinkollektion ihre lagentypische, unübertrefflich feine und ungemein vielschichtige Mineralität: „Felseneck Edition Pinard de Picard” 2009, das ist wie im gleich phantastischen Vorgängerjahr eine Ode an, nein, das ist DIE Inkarnation von Mineralität. Welch traumhaft komplexe Nase, ein tanzendes Pfauenrad von weißen Blüten und schiefrigen Noten aus dem den Untergrund des Felsenecks bildenden blauen Devonschiefer (der sich, welch Laune der Natur, mit einem kleinen Anteil von rotem Wüstensand und heimischen Quarziten mischt) mit einem ungemein komplexen und subtil-filigranen Aromenspiel. Alle Ingredienzien deuten auf einen köstlichen Finessenwein hin, wenn sich dieser Rieslinggigant mit ein paar Monaten der Flaschenreifung harmonisiert haben wird. Diese fabelhafte Qualität (dagegen haben viele wesentlich teurere Große Gewächse nicht den Hauch einer Chance!) aus einer der größten Weißweinlagen der Welt wirkt edler und nobler als sein „kleiner” Bruder, der Nahe-Riesling, der als FEINSCHMECKER-Testsieger Furore macht, ohne jedoch dessen wilde Ungezügeltheit eingebüßt zu haben. „Born to be wild” – Hier rockt wahrhaftig die Nahe! Dieser urwüchsige Riesling ist eine phänomenale Köstlichkeit, schlank, packend, hochelegant, vibrierend, enorm rassig, von beeindruckender Raffinesse. Und ein sensationell schöner, fokussierter mineralischer Nachhall (cremig, seiden, geschliffen!) aus herrlicher Zitrusfrucht und traumhaften Noten von rosa Grapefruit, Feuerstein und Cassis macht ihn wunderbar schlank und zieht das Aromenspiel ungemein in die Länge. Welch irre Feinheit, welch unübertreffliche Eleganz! Ich bin mir ganz sicher, dass dieser magische Riesling der Star von so manch vergleichender Degustation in diesem potentiellen Fabeljahrgang sein wird, wenn Sie ihn denn als Pirat in eine Blindprobe Großer Gewächse einschmuggeln wollen. Wir sind stolz und glücklich, dass wir Ihnen exklusiv diesen phantastischen Genuss zu einem tollen Preis anbieten dürfen, der in der Tat eine unerhörte Provokation vieler Weißweine auf der ganzen Welt ist! Wahrlich: Ein verzaubernder Riesling zu einem unmöglichen Preis! Bockenauer Felseneck 2009: Hier sublimieren die Reben den steinigen Boden ins Glas und lassen Schiefer und Quarzit geschmacklich lebendig werden.

Zu genießen ab sofort, wird von Tag zu Tag aus der geöffneten Flasche komplexer und tiefgründiger, Höhepunkt 2012 bis nach 2020.
Land: Deutschland
Region: Nahe
Weingut: Weingut Schäfer-Fröhlich – Bockenau
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Riesling
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: DNA031109
Alkohol: 13,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Schäfer-Fröhlich
Schulstraße 6
55595 Bockenau
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:

Dieser Artikel ist leider bereits ausverkauft!

Bereits verfügbar ist jedoch der Jahrgangs-Nachfolger

Lieferstatus: Dieser Artikel ist leider ausverkauft.

Sie sparen über 17%

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen