Dönnhoff, Oberhäuser Brücke, Riesling Spätlese 2008

8,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Dönnhoff, Oberhäuser Brücke, Riesling Spätlese 2008
Legenden sterben niemals und so wird auch diese phantastische Spätlese jedes Jahr in homöopathischen Dosen neu geboren! Diese ewige Rivalin der Hermannshöhle stammt aus einer nur 1ha großen, in unmittelbarer Nähe des Flusses liegenden Parzelle in Dönnhoffschem Monopolbesitz (bestes Rebmaterial, von Helmuts Großvater bereits angepflanzt), die aufgrund ihrer Bodenstruktur (hohes Wasserhaltevermögen, da Lehmschichten über Schiefer) und der Typizität ihrer Weine als kleinste Einzellage der Nahe separat klassifiziert wurde: ein Terroirwein legendärer Güte. Sehr komplexer Aromenbogen, orgiastische Frucht und florale Noten, frisch, mineralisch, perfekte Säurestruktur, sehr konzentriert und von cremiger Textur, großer Druck am Gaumen, kerniger Körper, traumhafte Balance zwischen Säure und Süße und ein unendlicher, tänzelnder, zutiefst mineralischer Nachhall. Ein klassischer, sehr rarer Riesling erlesenster Provenienz, der in sich die mineralischen Geheimnisse einer mythischen Nahelage birgt.

Helmut Dönnhoff urteilt: „2008 ist wie 2004 DAS klassische Spätlesejahr”, und in den vergangenen Jahren wurde dieses emotional zutiefst berührende Gewächs mit 94 und 97 Parkerpunkten bewertet. Das ist ein weltweit unschlagbares Preis-Genussverhältnis unter allen Weltklassegewächsen! Und 2008 ist aufgrund der spezifischen Jahrgangs­bedingungen, der extrem langen Vegetationsperiode und einer Ernte bei warmen Herbsttagen und kühlen -nächten, die Fäulnisprobleme trotz der unmittelbaren Flussnähe kategorisch ausschlossen, nach Ansicht von Kennern wohl die beste Brücke aller Zeiten – von himmlischer Größe und für meinen Geschmack nur nahe der Idealnote zu bewerten. Der ewige Herausforderer meiner geliebten Hermannshöhle hat wegen seiner rassigen Verspieltheit und einer etwas reduzierten Opulenz im Vergleich zu so manchem Vorgänger vielleicht diesmal gar um einen Wimpernschlag die Nase vorn, zumindest in seiner Jugend. Wer aber die schönste Spätlese in Dönnhoffs Traumkollektion in ein paar Jahren sein wird, kann schlicht heute nicht seriös vorhergesagt werden – time will tell! Probieren Sie diese Wahnsinnspätlese und Sie werden Helmut Dönnhoff verstehen, der meint, vielleicht nie zuvor Spätlesen in einer besseren Qualität vinifiziert zu haben.

Trinkgenuss pur ab sofort, Höhepunkt Ende 2012 bis mindestens 2030.
Land: Deutschland
Region: Nahe
Weingut: Weingut Hermann Dönnhoff - Oberhausen, Nahe
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Riesling
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: DNA022208
Alkohol: 8,5 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Hermann Dönnhoff
Bahnhofstraße 11
55585 Oberhausen
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:

Dieser Artikel ist leider bereits ausverkauft!

Bereits verfügbar ist jedoch der Jahrgangs-Nachfolger

Lieferstatus: Dieser Artikel ist leider ausverkauft.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen