Giacosa, „Le Rocche del Falletto”, Barolo 1997

Allergene: Sulfite |

Giacosa, „Le Rocche del Falletto”, Barolo 1997
Der Barolojahrgang 1997 ist sicherlich einer der besten aller Zeiten, aber auch ein ganz außergewöhnlicher.
Neben seiner extremen Konzentration und seiner öligen Textur verblüfft er die Fachwelt und die Winzer selbst durch seine ungewöhnlich reifen, saftigen Tannine, die schon sehr früh einen großen Trinkgenuß bereiten, dennoch besitzen die großen Baroli wie immer ein riesiges Reifepotential.

Parker, dessen Beurteilungen piemontesischer Weine ähnlich wie von der Rhône zweifellos von Kennerschaft geprägt sind, postuliert, der 97er Jahrgang habe ihm mehr Freude bereitet als jeder! zuvor, mit spektakulären Weinen, die eine außerordentliche Reife aufweisen, einen hohen Alkoholgehalt und eine beeindruckende Komplexität und resümmiert:
„Der von ihnen gebotene hedonistische Genuß sprengt die Grenzen des Gewohnten“.

Bruno Giacosa hält diesen Spitzenjahrgang bei seinen Weinen für absolut ungewöhnlich, da auch sie in ihrer Jugend schon so außergewöhnlich gut schmecken, wie er dies noch nie erlebt habe. Aber da die Qualität so exorbitant ist, hat er sich entschlossen, erstmals seit vielen Jahren wieder einen Rocche del Falletto abzufüllen, produziert aus selektionierten Trauben von den höchstgelegenen Kämmen dieser großartigen Lage, der dem legendären 78er absolut ebenbürtig ist.

Dicht, kraftvoll, voluminös präsentiert er sich im Glas, die Nase wird betört von überbordender Aromenvielfalt: Kirschlikör, Tabak, Gewürze, Rosenblätter und schwarze Früchte sind zur Zeit am deutlichsten wahrnehmbar, im Mund sehr üppig, reichhaltig, muskulös, zeigt er den offen gewirkten Charakter des 97er Jahrgangs.

Wurde schon der „normale“ Falletto, diesmal seiner besten Partien beraubt, von Parker mit 93 Punkten bewertet, kann dieser Traum eines Barolo nur mit der Idealnote versehen werden.

Das ist ein aristokratischer Wein, der einen neuen Mythos begründen wird!

  Früher zu trinken als „normal“, vielleicht ab 2003, bis mindestens 2017, oder hat er gar das Potential für länger? Das muß die weitere Beobachtung dieses in jeder Hinsicht außergewöhnlichen Jahrgangs zeigen.
Land: Italien
Region: Piemont
Weingut: Bruno Giacosa - Piemont
   
Inhalt: 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten:
   
Verschluss: nicht spezifiziert
Bestell-Nr.: IPI020297
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Az.Agr. Falletto di Giacosa Bruno
Via XX Settembre, 52
12057 Neive (CN)
Italien

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:

Dieser Artikel ist leider bereits ausverkauft!

Lieferstatus: Dieser Artikel ist leider ausverkauft.

Maximal 3 Flaschen pro Kunde.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen