Château Brun, St. Émilion, rouge, DoubleMagnum 2005

Allergene: Sulfite |

Dieser naturnah angebaute Wein ist ein charaktervolles Gewächs, mit großer Hingabe vinifiziert, aber ohne Konzentrationsverfahren, wie sie heute im Bordelais auf so vielen Châteaux üblich sind.

Château Brun
Hervé Brun beim Begutachten seiner Reben


So rührt die tiefst dunkelrote Farbe ausschließlich von den alten Merlotreben, aus denen dieser faszinierende Wein gewonnen wurde und aus den geringen, selektiv gelesenen Erträgen.

Château Brun




Château Brun




Château Brun


In der Nase betört eine derart komplexe, feinbeerige, kirschige und zart würzige Aromatik (dazu ein Hauch von vanilligen Noten, Karamell, Nougat und geröstetes dunkles Brot), dass viele Kenner, die diesen weichen, verführerischen Wein erstmals probieren, den extrem genussfreundlichen Preis dieses phantastischen Tropfens kaum glauben wollen. Am Gaumen zeigt er sich finessenreich und saftig, aber auch dicht und konzentriert zugleich und bereitet ungemein viel Trinkfreude wegen seiner traumhaft weichen, cremigen Tannine, seiner Frische und seines moderaten Alkoholgrades von nur 12,8%. Dieses ungemein leckere, charaktervolle Gewächs ist von modernem „Winemaking” erfreulich wenig berührt, fasziniert stattdessen durch seine feine Blaubeerenaromatik, feinst unterlegt von einer mineralischen Note und Graphitanklängen, eine kernig-cremige Struktur sowie eine rassige, tiefgründige Textur und eine mineralische Kühle. Handgelesen, spontan vergoren und nur ganz leicht filtriert vor der Füllung wirkt dieser urwüchsige Wein wie alles andere als ein glattgebügelter Saint Émilion, er ist stattdessen ein traumhaftes Beispiel der Vermählung von gelebter Tradition und den Segnungen der Moderne, die eine kleine Elite Bordelaiser Winzer meisterhaft in große Kunstwerke transmittiert. Es gibt sie also doch noch die raren, aber „authentischen Weine”, VINUM.

Sensation: René Gabriel vergibt diesem grandiosen Wein mit 17/20 Punkten eine traumhafte Bewertung angesichts des unfassbar niedrigen Preises. Viele berühmte Namen erhalten die gleiche Bewertung oder gerade einmal einen Punkt mehr, kosten aber ein Vielfaches. Château Brun ist daher (zusammen mit Valmy Dubourdieu Lange von Chainchon, Château des Eyrins, Margaux und dessen „Zweitwein” Cru Monplaisir) einer der ganz heißen Kandidaten für das beste Preis-Genuss-Verhältnis des großartigen Jahrgangs.
Land: Frankreich
Region: Bordeaux - Saint Emilion
Weingut: Château Brun - St. Émilion
   
Inhalt: 3 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten:
   
Verschluss: nicht spezifiziert
Bestell-Nr.: FBX050105D
Bio-Kontrollstelle:
   
   
Allergene: Sulfite

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt

Dieser Artikel ist leider bereits ausverkauft!

Lieferstatus: Dieser Artikel ist leider ausverkauft.

In Subskription, Auslieferung voraussichtlich im Frühjahr 2008!

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen