Tour des Gendres, „Moulin des Dames”, blanc 2000

Allergene: Sulfite | Weinausbau: Barrique

Tour des Gendres, „Moulin des Dames”, blanc 2000
Unfiltrierte, im dezent schmeckbaren Barrique ausgebaute Weißweinrarität (40 % Sémillon, 30 % Sauvignon, 30 % Muscadelle) mit einem unvergleichlichen, komplexen, ausdrucksstarken Bukett, voll und kraftvoll im Mund, langer Nachhall, ein Wein zum Süchtigwerden und die Krönung von Lucs bisherigem Schaffen: Einer der faszinierendsten Weißweine, die ich in den letzten Monaten das Vergnügen hatte zu verkosten, ein absolut ungewöhnlicher, beeindruckender Wein, der neue geschmackliche Maßstäbe setzt und eindrucksvoll demonstriert, welch phantastische Qualität man zu noch bezahlbarem Preis finden kann.
Bereits den 99er Jahrgang empfahl ich Ihnen mit seiner faszinierenden Finesse und seinem komplexen, exotischen Bukett als einen der besten Weißweine Südfrankreichs, eine Einschätzung, die viele von Ihnen teilten. Und ich verspreche Ihnen, der 2000er ist schlichtweg noch besser (ein Qualitätssprung!) und bereitete mir bei meiner Verkostung im Februar dieses Jahres auf der Domaine ein sinnliches Vergnügen ganz seltener Art.
Aufgrund der herausragenden Jahrgangsgegebenheiten und infolge weiterer Verbesserungen im Weinberg produzierte Luc einen Wein mit einer bisher nicht gekannten Mineralität und einer cremigen Weichheit, die mich an große weiße Burgunder der Spitzenklasse erinnerte. Und genau zu dieser Einschätzung kam Wolfgang Fassbender, renommierter Journalist und Weißweinliebhaber, der in einem in der Zeitschrift "DM" vom März dieses Jahres veröffentlichten Artikel über Kultweine genau diesen Wein als "grandiose, preiswerte Alternative, komplex und ungeheuer charmant, zu den legendären Lagen des Burgund, wie Montrachet & Co" empfiehlt!
Dieser Wein jedenfalls ist phänomenal, seit dem 96er Jahrgang bereits ist er mein ganz persönlicher Favorit, der Weißwein, den ich, meiner Vorliebe für große Weißweine aus dem deutschsprachigen Raum zum Trotz, übers Jahr gesehen am häufigsten genieße, im Winter wie im Sommer, entweder solo, aus purer Freude an der Lust, oder als idealen Speisenbegleiter;

  trinkbar schon jetzt mit großem Vergnügen, Höhepunkt 2004 bis 2008. Unbedingt 3-4 Stunden vor dem Genuss dekantieren und nicht zu kalt servieren, am besten bei 12-14 Grad.
Land: Frankreich
Region: Südwesten
Weingut: Château Tour des Gendres - Bergerac
   
Inhalt: 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten:
   
Verschluss: nicht spezifiziert
Bestell-Nr.: FSW040400
Bio-Kontrollstelle:
   
   
Allergene: Sulfite
unfiltriert abgefüllt
  
Anschrift des Winzers: SARL La Julienne
Les Gendres
24240 Ribagnac
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt

Dieser Artikel ist leider bereits ausverkauft!

Lieferstatus: Dieser Artikel ist leider ausverkauft.

 

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen