Beaucastel, Châteauneuf-du-Pape, rouge 2008

Allergene: Sulfite |

Beaucastel, Châteauneuf-du-Pape, rouge 2008
Für Liebhaber originärer Rhôneweine einer der charaktervollsten Rotweine der Welt! Parker lobt begeistert: „A candidate for one of the top wines of the vintage 2008.” Legenden sterben nie, Gänsehautatmosphäre!
Die südliche Rhône wird in dieser Dekade von einer fast „unheimlichen” Serie großer Jahrgänge heimgesucht. Bis auf den in den sintflutartigen Regenfällen des September „abgesoffenen” 2002er waren alle Jahrgänge schlichtweg groß, sie unterschieden sich nur in ihrer jeweiligen Stilistik. Gab es also in den 60er, 70er, 80er und 90er Jahren pro Dekade nur 2, bisweilen 3 herausragende Resultate, kann man aufgrund der veränderten klimatischen Bedingungen und einer im Vergleich zu früher wesentlich engagierteren Weinbergsarbeit durch bestens ausgebildete Winzer ab 2000 fast ununterbrochenen von einer Jahrhundertqualität sprechen und 2007 hat bisher allem die Krone aufgesetzt!
Doch 2008 war anders, herausfordender. Infolge eines weniger heißen Sommers als gewohnt musste die Weinbergsarbeit dramatisch umgestellt werden. Abschneiden der Blätter zum Sonnenbaden statt Sonnenschutz war angesagt. Flexibilität, anpassen an klimatische Bedingungen wie in den späten 90ern. Als es übrigens grandiose Weine mit enormen Trinkspaß gab! Dieses Umdenken gelang nicht jedermann, daher haben in 2008 viel zu viele Winzer „verwachst”, doch was habe ich den letzten Wochen auch für fabelhafte Pretiosen probieren dürfen mit einer Frische und Trinkigkeit, die Châteauneufweine erst wirklich groß machen, weit weg von plumpen Alkoholbomben weniger privilegierter Lagen. In 2008 scheidet sich an der südlichen Rhône, gnadenlos, die Spreu vom Weizen. Um den Preis extremer Selektion der Trauben und damit einer Ernte, die nur ein Drittel durchschnittlicher Jahrgänge erbrachte. Aber, und nur das zählt, wiederum einen Weltklassewein gebiert! Welch wundervolle Liaison zwischen einer samtig-seidigen, in 2008 traumhaft eleganten Materie und einer betörenden, reifen (das war die Kunst in 2008!), sinnlichen Frucht.
Dem Glase entströmen köstliche Wogen von bezaubernden Aromen nach würzigen, süßlichen Schwarz- und Blaubeeren, Cassis (ja, in 2008 triumphieren die Syrahtrauen!), saftigen schwarzen Kirschen, Lakritze und weißem Pfeffer, die pikante Würze von schwarzen Oliven, ein orientalischer Touch von Zimt und Nelken sowie Noten von schwarzem Tee. Am Gaumen wird jene feine, reife Grenache-Süße zelebriert, die so vollständig anders ist als bei aufdringlichen Marmeladenweinen, so viel distinguierter, eleganter, nobler. Aber nochmals so viel frischer und damit Schluckreflexe auslösend wie bei burgundischen Weinen gar. Das ist Aristokratie pur!
Dieser Châteauneuf-du-Pape auf absolutem Weltklasseniveau verzaubert durch seinen unverwechselbaren Charakter, der von der Mineralität der Böden und seinem hohen Mourvèdreanteil stammt. Und, was für viele Kenner am wichtigsten ist, seine feine Säure löst das Gefühl von angenehmer Frische auf der Zunge aus, so dass diese fabelhafte Cuvée trotz ihres Extrakts und ihrer Tiefe nicht schwer, sondern duftig, fein und transparent erscheint. Für Liebhaber originärer Rhôneweine ist dies einer der charaktervollsten Rotweine der Welt und gehört mit seiner ureigenen Stilistik im Jahrgang ausschließlich der großen Winzer zu meinen persönlichen Favoriten!

Dieser Edel-Châteauneuf-du-Pape „von einem der traditionellsten Weingüter Westeuropas, geschaffen in kompromissloser handwerklicher Ethik” (so Parker, der bis vergibt), ist ein betörender Sinneszauber mit grandiosem Potential. Diese singuläre Qualität zählt in ihrer traumhaften Dimension zu den großen Wein-„Persönlichkeiten” Frankreichs mit einer expressiven Natürlichkeit, die ihre faszinierende Aura dem großen Terroir und einer meisterhaften Weinbereitung durch Pierre Perrin verdankt. Legenden sterben nie, Gänsehautatmosphäre!
Land: Frankreich
Region: Südliche Rhône
Weingut: Château Beaucastel - Châteauneuf-du-Pape
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Mourvèdre, Grenache, Syrah, Counoise
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: FRS010708
Bio-Kontrollstelle:
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Chateau de Beaucastel - Perrin & Fils S.A.
La Ferrière, Route de Jonquières
84100 Orange
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt

Dieser Artikel ist leider bereits ausverkauft!

Lieferstatus: Dieser Artikel ist leider ausverkauft.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen