Vieux Donjon, Châteauneuf-du-Pape, rouge 2004

14,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Vieux Donjon, Châteauneuf-du-Pape, rouge 2004
Ein ungemein dichter, konzentrierter, aber aufgrund der optimalen Jahrgangsgegebenheiten auch fein strukturierter Weingigant, der aufgrund seiner großen Harmonie und seiner für die südliche Rhône so extrem raren Eleganz und Finesse schon heute mit großem Vergnügen getrunken werden kann, dessen fein gewirkte Struktur jedoch auch signalisiert, dass er Potential für weitere zwei Jahrzehnte der Lagerung besitzt.
Die Nase wird geprägt von einer klassischen und im Gegensatz zu vielen alkoholischen, ‚heißen’ Weinen eher kühlen Stilistik: Dieser attraktive Châteauneuf ist daher keine auf vordergründige Effekthascherei getrimmte Fruchtbombe, stattdessen faszinieren sehr komplexe, vielschichtige Aromen, unter denen zurzeit zart süßliche dunkle Kirschen, Cassis, schwarze Trüffel (die mit zunehmender Reife immer deutlicher hervortreten werden), frisch gemahlener Pfeffer, Oliventapenade und würzige Kräuter herauszuschmecken sind.
Am Gaumen sehr kompakt, dicht und extraktreich, wiederum Anklänge an schwarze Kirschen und Cassis und ein faszinierendes, unverwechselbares Aromenspiel einer provençalischen Landschaft, dabei sehr lang anhaltend und extrem mineralisch. Aromatische Tiefe, Komplexität und delikater Schmelz vereinen sich mit Konzentration, Kraft und Extrakt, aber auch subtilem Spiel und traumhafter Finesse zu einer trinkanimierenden Geschmacksfreude mit einer raren Harmonie zwischen einer moderaten Alkoholgradation und einem attraktiven, cremigen, kühlen Tannin. Dieser delikate, noble Wein gehört zu meinen persönlichen Lieblingsweinen!
Er erinnert in seiner Stilistik sehr an den fabelhaften 99er (ist aber noch etwas dichter und tiefer gewirkt) und fasziniert als wunderschöne Verkörperung eines absolut klassischen Weines einer der großartigsten Regionen innerhalb der gesamten Weinwelt: eine Ode an das große Potential uralter Grenachereben! Zweifellos einer der ganz großen Stars (94 Punkte im „wine spectator”!) des Jahrgangs 04, der anfangs unterschätzt und heute von immer mehr Weinkennern dem hitzigen, hoch gehypten 2003er vorgezogen wird! 2004 ist nicht nur in Spanien und Deutschland einer der größten Jahrgänge aller Zeiten, an der südlichen Rhône entwickelt er sich, so wie wir es Ihnen, werte Kunden, in vielen Pinwänden schon prognostizierten, zu einem großen klassischen Jahr mit Weinen, die Trinkfreude pur versprechen: Finesse und Frische statt alkoholischer Exzesse! Schön, dass es derartige Weine auch heute noch gibt.

Zu genießen ab sofort (Dekantieren empfohlen, aber kein Muss), Höhepunkt Mitte 2008 bis voraussichtlich 2025.
Land: Frankreich
Region: Südliche Rhône
Weingut: Domaine Vieux Donjon - Châteauneuf-du-Pape
   
Inhalt: 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten:
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: FRS110104
Bio-Kontrollstelle:
Alkohol: 14,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
unfiltriert abgefüllt

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt

Dieser Artikel ist leider bereits ausverkauft!

Lieferstatus: Dieser Artikel ist leider ausverkauft.

94 Punkte im „wine spectator”!

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen