Caffarel - Turin

Die Geschichte des Hauses Caffarel geht zurück bis ins Jahr 1826, in die Zeit als die Menschen nach den Grausamkeiten und Umwälzungen der Napoleonischen Kriege auch im Piemont langsam wieder zur Ruhe kamen. Durch die Zerstörung der alten Befestigungsanlagen und die Umgestaltungen der Stadt hatte Napoleon in gewisser Weise den Grundstein gelegt für das schwunghafte Wachstum Turins, damals eine kleine Stadt mit nur 90.000 Einwohnern, die aber schon 1861 die erste gesamt-italienische Hauptstadt werden sollte.

Pierre Paul Caffarel kaufte also 1826 vor den Toren Turins, das seit Beginn des 17. Jahrhunderts in dem Ruf stand das Königreich der Schokolade zu sein, eine sehr kleine Fabrik, eine Gerberei, um genau zu sein. Selbstverständlich gab es noch keinen elektrischen Strom, der kleine Betrieb lag jedoch an einem Kanal und der neue visionäre Inhaber stattete ihn mit einem Wasserrad aus, so dass er mit Hilfe einer revolutionären frühindustriellen Maschine, die der Genueser Bozelli erfunden hatte, am Tag 320 kg Schokolade von einzigartigem Aroma produzieren konnte, damals eine unglaubliche Menge.

Von Anfang an legte Caffarel allergrößten Wert auf die Qualität seiner Rohstoffe, verarbeitet wurden nur Produkte bester Provenienz, die zum größten Teil aus weit entfernten Ländern stammten, von Erzeugern die für ihre speziellen Qualitäten berühmt waren.

Nie verloren Vater und Sohn Caffarel bei den vielen technischen Innovationen, die sie einführten, die handwerkliche Tradition und Kunstfertigkeit bei der Herstellung aus den Augen und so standen die erlesenen Schokoladen, deren raffinierte Rezepte bei Caffarel entwickelt wurden, schon bald auf den Einkaufslisten der zeitgenössischen Gourmets überall auf der Welt.


Die Geschichte der legendären Gianduia, mit denen Caffarel bis auf den heutigen Tag von Schokoladenliebhabern hauptsächlich identifiziert wird, begann im Jahr 1852, als Caffarel diesen neuen Typ Schokolade kreierte. Kakao, Zucker und die „Tonda Gentile” wurden sorgfältig gemischt, jene „berühmtesten Haselnüsse der Welt” aus der Langhe, geschätzt wegen ihres besonders feinen, geschmackvolles Charakters und ihres Wohlgeruchs. In der Küche zählen sie zu den fürstlichen Zutaten hervorragender Rezepte. Es sind diese Haselnüsse, kombiniert mit der Qualität des Kakaos und der anderen Bestandteile, die das Geheimnis hinter dem unnachahmlichen Geschmack dieser einzigartigen Nougat-Schokoladen-Spezialität darstellen.

Caffarel schreibt seit mehr als 175 Jahre die Geschichte der italienischen Schokolade, wir freuen uns, Ihnen diese einzigartigen Produkte ab sofort anbieten zu können.

Zu den Produkten: Schokolade und Pralinen | Schokoladencremes

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen