Traditionelle Dankeschönaktion und große Verlosung

Wir sagen DANKE Pinwand 281
(Teilnahmebedingungen)
Große VERLOSUNG
Pinwand 281
(Teilnahmebedingungen)

Up to the stars – Beaucastels perfekte Spitzenweine!

Die großen Lagenweine von BEAUCASTEL, Weiß wie Rot, reißen Jeb Dunnuck zu wahren Begeisterungsstürmen hin. Das Resultat: Bewertungen bis 100 Punkte!

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

kurz vor Weihnachten freuen wir uns, Ihnen noch einige echte Highlights unseres Programms vorstellen zu können. Das prestigeträchtige Château de Beaucastel ist einer der ganz großen Namen in der französischen Weinszene, für viele Liebhaber gar eine Ikone. Über Jahrzehnte nun schon gelingt es der rührigen Famillie Perrin, in jedem Jahrgang Weine auf die Flasche zu bringen, die sich rühmen dürfen, zur absoluten Spitze der jeweiligen Appellation an der Südrhône zu zählen.

Die herausragenden Zwillingsjahrgänge 2015/2016, sowohl Weiß wie Rot, liefern nun die Basis für Weine, die der Perfektion nahe kommen. Jeb Dunnuck (vormals zuständiger Verkoster beim Wine Advocate), aber auch Parker aktuell sowie viele andere Weinkritiker zücken Bestnoten. Wir haben Ihnen viele Weine aus dem Hause Perrin im Laufe des Jahres schon vorgestellt, als „krönenden” Abschluss präsentieren wir Ihnen heute die Juwelen aus deren Kollektion. Die zur Verfügung stehenden Mengen sind nicht groß, die ganze Weinwelt jagt diesen Pretiosen hinterher. Daher gilt für diese raren Tropfen: First come, first serve. Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen mit diesen Weinlegenden viel Vergnügen.

Mit herzlichen Grüßen aus Saarwellingen,

Ralf Zimmermann
und das Team von Pinard de Picard

MEISTERWERK: Von Buhl in der Oberklasse!

Deutscher Sekt auf Spitzenniveau – Mathieu Kauffmann (ehemals Bollinger) verzaubert mit einem fabelhaften Prestige-Rosé der absoluten Extraklasse!

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

drei Jahre ist es erst her, dass das traditionsreiche Weingut Reichsrat von Buhl, bis dato bekannt und gerühmt für terroirgeprägte Pfälzer Rieslinge mit einer zeitlosen Stilistik, die sich nie an vordergründigen Moden orientiert hat, sondern deren Handschrift stets durch die Herkunft der Trauben aus den besten Deidesheimer und Forster Lagen geprägt war, sich mit einem Paukenschlag in das Bewusstsein der Liebhaber prickelnder Pretiosen katapultiert hat:

Mit der Verpflichtung von Mathieu Kauffmann, der viele Jahre als Önologe das berühmte Champagnerhaus Bollinger leitete, gelang ein genialer Schachzug, um deutsche Sekte wieder dorthin zu führen, wo sie zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts bereits standen: an die Spitze der weltweit besten Schaumweine, denn 1900, bei der Eröffnung der legendären Pariser Weltausstellung, der Einweihung der ersten Pariser Metrolinie und den dort parallel stattfindenden zweiten Olympischen Spiele der Neuzeit vergnügten sich die VIPs nicht etwa mit Champagner, nein, in den Kelchen perlte erfrischend das Kultgetränk der damaligen Zeit, Sekt aus deutschen Landen, und sorgte für beste Laune.

Und nachdem Von Buhl seitdem mit einem Rieslingsekt, einem Rosé und einer Reserve aus Burgundertrauben für mächtig Furore in der Fachpresse und begeisterte Kundenreaktionen gesorgt hat, ist nun das neue MEISTERWERK unter den begnadeten Händen von Mathieu Kauffmann herangereift: nach 40monatigem Hefelager wurde rechtzeitig für die bevorstehenden Festtage der erste Prestige-Sekt auf den Markt gebracht – ein Rosé von fast überirdisch wirkender feinster Eleganz, terroirgeprägt und nicht enden wollender Länge im Abgang, von unseren verblüfften Kunden vor Ort blind verkostet ausnahmslos!! als Champagner identifiziert.

Jedem, aber auch wirklich jedem Liebhaber feiner Schaumweine sei empfohlen, wenigstens eine Flasche dieser Pretiose zu probieren und sich selbst ein Urteil zu bilden: Deutscher Sekt ist mit Riesenschritten auf dem Weg, den großen Champagnern den sicher geglaubten Platz im Olymp der perlenden Träume streitig zu machen.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Vergnügen mit den Sekten aus dem Hause Reichsrat von Buhl, schenken Sie sich und Ihren Liebsten einige schöne Stunden voller Inspiration und Lebensfreude.

Mit herzlichen Grüßen aus Saarwellingen,

Ralf Zimmermann
und das Team von Pinard de Picard

Punktefeuerwerk für Schäfer-Fröhlich!

Stuart Pigott: Felseneck GG 2016 bester trockener Weißwein Deutschlands
mit der höchsten vergebenen Punktzahl von 99 Punkten!

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

eine wahre Eloge hat Stuart Pigott, profunder Kenner deutscher Weine, gerade als verantwortlicher Verkoster bei James Suckling über das Anbaugebiet Nahe und den Jahrgang 2016 verfasst, und allen voran die Weine von Tim Fröhlich mit Bestnoten geradezu überhäuft, aber nicht nur dessen TOP-Gewächse, sondern auch die Einstiegsweine.

Wir haben Ihnen die fantastische Kollektion von Tim im Laufe des Jahres bereits vorgestellt (daher veröffentlichen wir hier nur Pigotts Kurzkommentare), und viele begeisterte Rückmeldungen von Ihnen, werte Kunden, bestätigen nicht nur unser Urteil, sondern rechtfertigen auch Pigotts Punktefeuerwerk.

Tim Fröhlich gehört unzweifelhaft zur absoluten Elite der deutschen Weinproduzenten, seine Weine bestechen durch Feinheit, Reintönigkeit, messerscharfe Präzision und abgrundtiefe, lagentypische Mineralität.

Stuart Pigott formuliert es kurz zusammengefasst ungefähr so: In der mit massiven Vulkankratern übersäten Landschaft im Tal der deutschen Nahe schmiegen sich die Weinberge an enge Terrassen oder steile Abhänge hinunter. Die besondere Geologie und das kühle, trockene Klima sind die Grundlagen der Einzigartigkeit der Nahe. Dies lässt sich am besten an Tim Fröhlichs 2016er Felseneck GG ablesen, einem atemberaubend lebendigen Riesling mit außergewöhnlicher Kräuter- und Mineralintensität, der ihm 99 Punkte einbrachte. Selten hat ein Weißwein eine spektakuläre Weinberglandschaft besser erfasst. Damit ist es das bestbewertete trockene deutsche Weiß des Jahrgangs 2016.

Und auch unsere unbedingte Empfehlung!

Viel Spaß mit Tims herausragenden Weinen 2016,

Ralf Zimmermann
und das Team von Pinard de Picard

FEINSCHMECKER: „Ein genialer Trinktipp!
Jens Priewe: „Ein Schatz für ein Frohes Fest!“

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

im FEINSCHMECKER präsentiert Jens Priewe ganz aktuell nach einem langen Jahr mit unzähligen Verkostungen seine „50 genialen Trinktipps“ des Jahres 2017. In der Königs-Kategorie „Zehn Schätze“ stellt er liebevoll Highlights für die Festtage vor, wir erlauben uns, ihn zu zitieren:

Prats & Symington – Chryseia 2015
„Rotwein für Schwindelfreie: Auch im Weingebirge gibt es hohe Gipfel. Sie zu erklimmen braucht es Neugier, Willen und oft mehr als bloß Kleingeld. Doch wenigstens einmal im Leben sollte man oben gestanden haben.“
Und zum Chryseia, dem Topwein des Gemeinschaftsprojekts von Bruno Prats (ehemals Cos d’Estournel) und Charles Symington (Grahams), schreibt er: „Für die trockenen Rotweine aus dem Douro-Tal müsste man eigentlich eine Sturmwarnung herausgeben, so sehr können sie am Gaumen wüten. Nicht für den Chryseia. Die beiden haben die urwüchsige Kraft gebrochen, die in den Douro-Trauben steckt, und einen Wein von kaleidoskopischer Fülle, aber subtiler Größe geschaffen.“

Aber auch die beiden anderen Gewächse des Hauses versprechen überragenden Trinkgenuss in ihrer Preisklasse. Portugal in Bestform – Unbedingt probierenswert!

Ralf Zimmermann
und das Team von Pinard de Picard

Weihnachts
PINwand Nº 281

Pinwand 280

Die Weine der aktuellen PINwand in der Kurzübersicht
Pinwand 281

Unsere PINwand als ePaper: Im PDF-Magazin blättern und direkt bestellen!
Pinwand 279

Der Klassiker: Unsere PINwand als Onlinedokument
Pinwand 281

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

dürfen wir Ihnen eine kleine Passage aus Antoine de Saint- Exupérys „Le Petit Prince“ vorstellen?

„Lebe wohl“, sagte der Fuchs. „Hier ist mein Geheimnis. Es ist sehr einfach:
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“
„Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar“, wiederholte der kleine Prinz, um es sich einzuprägen.
„Die Zeit, die du für deine Rose gegeben hast, sie macht deine Rose so wichtig.“
„Die Zeit, die ich für meine Rose gegeben habe“, sagte der kleine Prinz, um es sich einzuprägen.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch. Nehmen Sie sich die Zeit für die Menschen, die Ihnen wichtig sind und genießen Sie die besinnlichen Stunden mit Ihren Lieben.

Freuen Sie sich auf folgende Schätze unserer Weihnachts-PINwand:

Wir sagen DANKE (Teilnahmebedingungen)
Pinwand 281
Große VERLOSUNG (Teilnahmebedingungen)
Pinwand 281


Domaine de Fondrèche | Côtes-du-Ventoux
Gut, besser, am Besten: die Weinkritiker werten den neuen Jahrgang noch höher als den sensationellen 2015er! Unfassbar. Und dennoch völlig berechtigt!

Maison Thienpont - Clos Fontaine | Bordeaux - Côtes-de-Francs
Eine Referenz für handwerklich hergestellte Bordeaux in der 10 Euro-Klasse, und dies in einem ganz großen Bordeauxjahrgang!

Château Le Puy | Côte-de-Francs
Für uns eine echte Herzensangelegenheit: Das Traditionsgut erzeugt biologisch angebaute Crus voller Eleganz und Feinheit, zum dahinschmelzen schön!

Unsere Weine des Jahres 2017
Die beiden absoluten Lieblingsweine unserer Kunden, DIE Verkaufsschlager des Jahres mit (oder wegen) herausragendem Preis-Genussverhältnis!

Maison Bouvet-Ladubay | Loire
Unsere Schaumweinklassiker von der Loire – „Nimmt es mit jedem Champagner auf!“ (Falstaff)

Domaine Jules Desjourneys | Beaujolais - Maconnais
„Nur der Himmel ist die Grenze“ – der Maßstab fürs Beaujolais mit dem klassischen Traumjahrgang 2014 und, NEU, subtilen Chardonnays aus dem Maconnais!

Domaine Pierre Clavel | Languedoc
DER NEUE COPA SANTA 2015 ist da!

Pierre Moncuit | Champagne
„Am eindrucksvollsten in der ganzen Champagne erscheint uns das Preis-Leistungs- Verhältnis bei Pierre Moncuit.“ (FEINSCHMECKER)

Cantina del Pino | Piemont
Weltklasse-Barbaresci in einer Stilistik, die zwischen Tradition und Moderne angesiedelt ist. Traumhaft schön!

Altesino | Montalcino
„Brunellomania!“: Platz 1 in der Bestenliste im WINESPECTATOR

Weingut Holger Koch | Kaiserstuhl, Baden
Visionärer Winzergenius fasziniert mit traumhaften weißen und roten Burgundern voller Finesse.

Weingut Kühling-Gillot | Bodenheim, Rheinhessen
Glückwunsch: „Weingut des Jahres – Beste Weißweinkollektion“ in Gerhard Eichelmanns frisch erschienenem Führer „Deutschlands Weine 2018“

Weingut Van Volxem | Wiltingen, Saar
BRANDAKTUELL: Welch Triumph! Sieger in gleich zwei Kategorien im neu herausgegebenen VINUM-Weinführer: Bester trockener Riesling und bestes Kabinett Deutschlands. 2016 ist der beste Jahrgang bei Van Volxem seit Langem.

Traditionelle Dankeschönaktion mit Verlosung

In letzter Minute:
Grahams’s – Duro | Due Palme – Apulien | Hermann Dönnhoff - Nahe

zum Bestellzettel

Mit herzlichen Grüßen aus Saarwellingen,

Ralf Zimmermann
und das Team von Pinard de Picard

Aktuelle Veranstaltungen
jeden Donnerstag, Freitag und Samstag: Offene Verkostung - Sie sind herzlich eingeladen uns in Saarwellingen zu besuchen!
Weinseminare in gemütlicher Atmosphäre
Erfahren Sie mehr über Ihre Lieblingsweine, Anbaugebiete und Winzer! Unser Sommelier Andreas Braun und das Team von eventart freuen sich auf Ihren Besuch!
Luxus Grillkurs & Gourmet-Menü inkl. Weinreise von Pinard de Picard
„Weinabende”
Es erwarten Sie erlesene Weine präsentiert von „Pinard de Picard“.
Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de

Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Wir beraten Sie gerne!
Persönliche Sommelier-Beratung für Events, Familienfeiern und besondere Anlässe.

Ihre Ansprechpartner:
Sommeliere Pinard de Picard
Andreas Braun
braun@pinard.de
☏ 06838/97950-20

Karoline Linka
linka@pinard.de
☏ 06838/97950-61
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen